kaufe nichts, wofür Werbung gemacht wird

Werbung – ob du Fernsehen schaust oder Radio hörst, ob du die Zeitung oder eine Zeitschrift liest, ob du durch die Straßen oder ins Internet gehst: Werbung ist allgegenwärtig. Aber: Ist ein Nahrungsmittel, für das viel Werbung gemacht wird, automatisch gesund oder besser? Oder ist es vielleicht nur bekannter und bequemer?

Lebensmittel im Regal 

Experiment:

Versuche, bei deinem nächsten Einkauf nur Produkte zu kaufen, für die keine Werbung gemacht wird (insbesondere im Fernsehen). Klappt das überhaupt?

Was ist dein Fazit? Kaufst du jetzt andere Produkte als sonst? Oder bleibt dein Wagen leer?

Mein Tipp:

Wenn ich exzessive Werbung für ein Produkt sehe, denke ich: „Gute Produkte verkaufen sich durch Mund-zu-Mund-Propaganda wie von selbst. Für minderwertige muss Werbung gemacht werden, damit sie gut erscheinen.“

kurz erklärt:

Es können 100 Duschgels im Regal stehen. Die meisten Menschen kaufen das, was schon Mutti gekauft hat oder ein Produkt aus der Werbung.

Werbung allerdings, insbesondere im Fernsehen, ist für die Hersteller sehr teuer. Und du bezahlst quasi für den Hersteller dessen Werbung. Geld, das für Werbung ausgegeben wird, wird oft an der Qualität eingespart.

Warum ist das so?

Bei manchen Nahrungsmitteln ist die Pappverpackung wertvoller als der Inhalt. Wir halten sie nur für gesund und normal, weil wir sie jeden Tag im Fernsehen sehen. Das ist ein psychologischer Trick.

Ja aber..

das Produkt, für das Werbung gemacht wird, ist gar nicht teurer als das, für das keine Werbung gemacht wird.

Werbung ist nicht kostenfrei. Es gibt andere Mittel, das Produkt nicht teurer zu machen. Z.B.kann die Packungsgröße kleiner sein (475 statt 500 Gramm) oder an der Qualität der Zutaten gespart werden.

Herausforderung:

Versuche 3 Wochen lang, auf alle Produkte, für die Werbung gemacht wird, zu verzichten.

Du wirst dabei merken, wie unglaublich viel Werbung dich tagtäglich dazu animieren soll, bestimmte Produkte zu konsumieren.

für Fortgeschrittene:

Versuche verschiedene Produkte, auch Nischenprodukte, auszuprobieren. Dadurch bekommst du ein besseres Gefühl dafür, was du magst und was nicht.

Deine Erfahrungen:

Ich freue mich, wenn du deine Fragen und Erfahrungen mit mir teilst. Du kannst dazu die Kommentarfunktion nutzen oder mir eine Mail schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.